Schattentänzer Deerhounds

Welpen

Zur Zeit haben wir keine Welpen. Der nächste Wurf – unser erster – ist für 2020/2021 geplant. Gerne können sich Interessenten bereits bei uns melden, sich für Neuigkeiten eintragen lassen oder einfach mal unsere Hunde kennen lernen.

Die Welpen werden bei uns unter idealen Bedingungen aufwachsen.

Das Wurf- und Welpenzimmer befindet sich bei uns im Haus. Dort kann die Mutter in aller Ruhe ihre Welpen in einer Wurfkiste zur Welt bringen, während immer einer von uns mit im Zimmer schlafen kann. Ein Gitter zum Rest des Hauses erlaubt alle Eindrücke des normalen Familienalltags, und sollte es doch einmal zu viel werden, kann einfach die Tür geschlossen werden.

Später, wenn die Welpen größer und mobiler werden, haben sie die Möglichkeit, durch die Hundeklappe in der großen Terrassentür, durch die auch viel Licht ins Zimmer gelangt, selbstständig in einen kleinen Welpenbereich im Garten zu gelangen. Dort lernen sie schnell, ihr Geschäft draußen zu verrichten. Erfahrungsgemäß tut dies nämlich kein Welpe gerne oder freiwillig in der Nähe seiner Schlafstätte oder gar in seinem Bett selbst. Außerdem werden die Welpen in dieser Zeit bereits zugefüttert und die Mutter macht nicht mehr alles sauber. Dafür kann sie nun das Menschenbett übernehmen und so dort auch einfach einmal Pause machen.

Für die Welpen gibt es hingegen bald die Möglichkeit, den großen Garten zu erkunden, sie spüren Steine, Erde und Gras unter ihren empfindsamen Pfoten und lernen die Außenwelt mit ihren neuen Geräuschen und Gerüchen kennen. Und auch in unserem Wohnzimmer gibt es vieles zu entdecken – was ganz nebenbei die ersten Bekanntschaften mit dem Wörtchen „Nein“ mit sich bringt 😉

Bald ist dann Zeit für die ersten vorsichtigen Ausflüge an der Leine und erste Autofahrten. Auch lernen sie bei uns Besucher, Kinder jeden Alters und andere Hunde, auch andere Hunderassen, kennen. Und da bei uns regelmäßig Rehe neben dem Garten stehen, ist auch deren Anblick später kaum noch etwas Bemerkenswertes für die Kleinen.

Besuche von Interessenten sind etwa ab der 5. Lebenswoche möglich. Wer sich für einen Welpen entscheidet, darf sehr gerne häufiger vorbei kommen, um ‚seinen‘ Welpen kennen zu lernen, zu kuscheln, beobachten und spielen.

Abgegeben werden unsere Welpen frühestens ab der 12. Lebenswoche. Gerne können sie auch länger bei uns bleiben. Die Erziehung durch die Welpenmutter und die anderen hündischen Mitbewohner, welche die Welpen in dieser Zeit genießen, kommt ihnen später sehr zu Gute.

Dass bei uns Impfen, Entwurmen und Chipen unbedingt dazu gehört, ist selbstverständlich.

Außerdem machen wir, zum Wohle unserer Hunde, aber auch für die Entwicklung der Rasse, von jedem Welpen einen Gentest. Dessen Ergebnisse sind beim Umzug der Kleinen noch nicht verfügbar, wir stellen sie jedoch gerne jedem Welpenkäufer zur Verfügung. (Hierzu findet sich auch noch mehr unter dem Menüpunkt Zucht) Die transparente und nachhaltige Zucht unter Ausschöpfung aller Möglichkeiten zur körperlichen wie charakterlichen Gesunderhaltung und Gesundentwicklung der Hunde und der Rasse liegt uns sehr am Herzen.

Für zukünftige Welpenbesitzer wird es die Möglichkeit geben, jederzeit, ein Hundeleben lang, mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns natürlich über Bilder und Entwicklungsberichte, stehen aber auch bei Problemen, soweit es uns irgendwie möglich ist, mit Rat und Tat zur Seite und bieten sowohl eine Whatsapp-Gruppe für den Austausch untereinander als auch regelmäßige Welpentreffen an.

© 2021 Schattentänzer Deerhounds

Thema von Anders Norén

Datenschutz

Mitglied im
Federation Cynologique Internationale Deutscher Windhund Zucht- und Rennverband Scottish Deerhound Club